Variationen zum Thema: Algorithmen: Eine Einfhrung anhand von Beispielen German Edition

Die Hauptthemen in diesem Buch sind Algorithmen und Datenstrukturen. Die Reihenfolge der Kapitel scheint vielleicht willkrlich, ist sie aber nicht. Ich gehe davon aus, dass die Leser im zweiten Semester sind, also gerade mal eine Vorlesung mit Java gehrt haben und erste Schritte in der Objektorientierung unternommen haben, also ohne Sttzrder programmieren knnen. Trotzdem fangen wir mit den einfachsten Algorithmen an, um das Thema etwas aufzuwrmen und uns etwas zu lockern. Dann knnte man zwar schon Rekursionen als nchstes machen, aber das wrde viele abschrecken die nicht so mathematisch interessiert sind. Damit alle durchhalten und sehen, man kann da auch viel ohne Mathe machen, kommen die Datenstrukturen. Da gibt es viele schne kleine Beispiele zu programmieren, die sind auch total ntzlich und haben nichts mit Mathe zu tun. Hat man sich dann dran gewhnt, dass es gar nicht so schlimm ist, kann man sich auch auf was Komplizierteres einlassen, die Rekursion. Die ist zwar erst ein bisschen verwirrend, aber es gibt da so viele coole Anwendungen, dass man dadurch motiviert wird sich mit der Materie auseinander zu setzen. Jetzt hat man dann hoffentlich soviel Blut geleckt, dass man sich auf die Algorithmische Analyse einlassen kann. Das ist wohl das trockenste Kapitel, aber auch das wichtigste. Danach gehts dann wieder bergab, weil obwohl die Konzepte leicht komplexer werden, sind die Beispielanwendung auch viel interessanter, und die Motivation kommt wieder von der Anwendungsseite. Dass Bume vor Graphen kommen ist ganz klar. Und dass ich Bume unbedingt bentige fr die Konzepte wie Text, etc. ist auch klar. Zum Schluss beschftigen wir uns noch mit ein paar sehr ntzlichen algorithmischen Techniken.

Helpful?
Variationen zum Thema: Algorithmen: Eine Einfhrung anhand von Beispielen German Edition
Stats Overview
3.0 (1 Rate)
5
0%
rates
4
0%
rates
3
100%
rates
2
0%
rates
1
0%
rates
Add Your Rate:
Reviews (1):
Variationen zum Thema: Algorithmen: Eine Einfhrung anhand von Beispielen German Edition
3 years ago

https://www.amazon.co.uk/Variationen-zum-Thema-Algorithmen-Einf%C3%BChrung-ebook/dp/B071CVZX17?SubscriptionId=AKIAIS3I5A33GTV7S27Q&tag=wwwcamratecom-21&linkCode=xm2&camp=2025&creative=165953&creativeASIN=B071CVZX17 Die Hauptthemen in diesem Buch sind Algorithmen und Datenstrukturen. Die Reihenfolge der Kapitel scheint vielleicht willkrlich, ist sie aber nicht. Ich gehe davon aus, dass die Leser im zweiten Semester sind, also gerade mal eine Vorlesung mit Java gehrt haben und erste Schritte in der Objektorientierung unternommen haben, also ohne Sttzrder programmieren knnen. Trotzdem fangen wir mit den einfachsten Algorithmen an, um das Thema etwas aufzuwrmen und uns etwas zu lockern. Dann knnte man zwar schon Rekursionen als nchstes machen, aber das wrde viele abschrecken die nicht so mathematisch interessiert sind. Damit alle durchhalten und sehen, man kann da auch viel ohne Mathe machen, kommen die Datenstrukturen. Da gibt es viele schne kleine Beispiele zu programmieren, die sind auch total ntzlich und haben nichts mit Mathe zu tun. Hat man sich dann dran gewhnt, dass es gar nicht so schlimm ist, kann man sich auch auf was Komplizierteres einlassen, die Rekursion. Die ist zwar erst ein bisschen verwirrend, aber es gibt da so viele coole Anwendungen, dass man dadurch motiviert wird sich mit der Materie auseinander zu setzen. Jetzt hat man dann hoffentlich soviel Blut geleckt, dass man sich auf die Algorithmische Analyse einlassen kann. Das ist wohl das trockenste Kapitel, aber auch das wichtigste. Danach gehts dann wieder bergab, weil obwohl die Konzepte leicht komplexer werden, sind die Beispielanwendung auch viel interessanter, und die Motivation kommt wieder von der Anwendungsseite. Dass Bume vor Graphen kommen ist ganz klar. Und dass ich Bume unbedingt bentige fr die Konzepte wie Text, etc. ist auch klar. Zum Schluss beschftigen wir uns noch mit ein paar sehr ntzlichen algorithmischen Techniken.

Reply‚óŹ
Helpful?
User Image